Telefon: +43 1 890 04 15
Polierplanung

Polierplanung

Meist nach Abgabe der Einreichunterlagen bei der Baubehörde wird mit der Ausführungs- oder Polierplanung begonnen. Der Polierplan enthält zusätzlich zum Einreichplan jene Informationen, die der Polier zum Errichten des Rohbaues auf der Baustelle braucht. Das sind z.B.:

  • Rohbauöffnung der Fenster und Türen
  • Decken- und Wanddurchbrüche
  • Sämtliche Höhenangaben

Bei der Erstellung des Plans ist das Beiziehen von Experten und Fachplanern auch von anderen Gewerken sinnvoll. Speziell die Gewerke der Haustechnik und Elektrotechnik sind hier gefragt. Ein vergessener Wanddurchbruch ist zwar kein Malheur, jedoch kostet dieser wieder Geld und verursacht Diskussionen und im schlimmsten Fall Schuldzuweisungen und verbreitet schlechte Stimmung auf der Baustelle. Manchmal macht es jedoch auch Sinn das eine oder andere Detail auf der Baustelle zu entscheiden, um unnötige Kosten zu vermeiden (speziell im Umbau ist dies oft der Fall!). Auch hier ist wieder die Erfahrung und das Geschick des Baumeisters gefragt.

Daher ist in dieser Phase gute Planung und Genauigkeit gefragt.

Wie bei allen Planungsphasen gilt: „Gut geplant ist halb gebaut!“

Die Polierpläne werden im Maßstab 1:50 erstellt.

© 2017, Baumeister Kölbel | Kontakt | Impressum

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.